Aktzeichnen
+ Portrait Hamburg

Malerei-Zeichnung- Skizze

11 – 15 Uhr,

Samstag 25./ So 26. Januar 2020

AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Ziel des Aktzeichnen Hamburg ist es Sicherheit und Freiheit in der menschlichen Darstellung zu trainieren.

Die effektivste Form der Wahrnehmung der menschlichen Gestalt ist das Zeichnen und Malen vor dem Modell. Plastizität, Perspektive sowie die Figur im Raum lassen sich so perfekt einüben. Ein ganzheitliches Erfassen zunächst ohne anatomische Richtigkeit erleben wir durch die Blind- Kontur- Zeichnung. Ein wunderbarer Baustein für Lockerheit und den sogenannten „sitzenden Strich“.

Stehende, sitzende oder liegende Positionen / Standbein-Spielbein werden uns beschäftigen. Die erste Stunde sieht vor ohne Modell anatomische Grundkenntnisse zu üben.

Materialbeispiele, wie folgt : · Kohle/stick Kreiden: Rötel (braun-rote u. farbige Soft-Pastellkreide), Bleistifte, Kugelschreiber, Farben: farbige Pastellkreiden, glattes Klebeband oder Klammern für Malbretter, Acryl / Aquarell,  klein- und großformatiges Skizzenpapier, mind. DinA3, ( Malbretter sind vorhanden)

Kurskosten: 85 € / 2 Tage 135 €, Kostenzusatz: Modelle (wird durch Gruppe geteilt)

Anmeldung erforderlich: info@brasch-kunstkurse.de / www.brasch-kunstkurse.de

Mit Vorfreude grüßt Euch, Annette Brasch  /  Kunstschule

Der Aktzeichenkurs im Atelier Hamburg bringt hervorragende Übung in der zeichnerischen- malerischen Beschäftigung mit der menschlichen Figur. Indem mit Linie und Fläche, Licht und Schatten und Oberflächen „gespielt“ und gekritzelt wird, entsteht ein reiches Repertoir auch für die eigene Malerei an sich.

Wir reflektieren menschliche Gesten, Bewegungen und Blickwinkel sowie die eigene Zeichentechnik.

In unserer gemeinsamen Betrachtung finden wir Abstand und tauschen die unterschiedlichen Wege der Übersetzung des Gesehenen aus.

Fotos aus den letzen Kursen:

Aktzeichnen Hamburg

Fotos von entstandenen Aktzeichnungen im Atelier der Kunstschule Hamburg Annette Brasch